Double Skill FINISH NOW! ©

FINISH NOW! ©

Das Top 10-Ergebnis im kompakten Überblick:

  1. Von der Defensive in die Offensive
  2. Von der Ersatzbank ins Spielfeld
  3. Vom Kreisverkehr zum Ziel
  4. Von der Demotivation zur Motivation
  5. Von der Desorientierung zur Zielausrichtung
  6. Von der Resignation zur Motivation
  7. Vom Antipathie- zum Sympathieträger
  8. Vom introvertierten zum extrovertierten Handeln
  9. Von der Fremdbestimmtheit zur Eigenbestimmtheit
  10. Vom fremdgesteuerten zum eigengesteuerten Handeln

DOUBLE SKILL Management Beratung – FINISH NOW!©

Nur die wenigsten Projekte führen in der Praxis geradlinig wie geplant zum Erfolg. Zumeist laufen der zeitliche oder der veranschlagte Kostenrahmen aus dem Ruder. Und wenn Projekte „auf den letzten Drücker“ fertiggestellt werden, leidet nicht selten die Qualität.



Die Situation

In der Ursachenanalyse für das Scheitern zeigt sich, dass es sich meist nicht um einen Mangel der Methoden- bzw. Fachkompetenz, sprich den „hard skills“ handelt, sondern dass es an ungenügenden „soft skills“ liegt, die den Erfolg verhindern. Im Gegensatz zu den „hard skills“, die berufstypische Qualifikationen bezeichnen und durch Ausbildung, Studium und Berufserfahrung objektiv belegbar sind, betreffen die „soft skills“ die Persönlichkeit und gehen weit über die fachlichen Fähigkeiten hinaus.
„Soft skills“ bezeichnen einerseits den Umgang mit sich selbst, d. h. es geht um Fähigkeiten des Selbstmanagements wie Leistungsmotivation, den Umgang mit Zeit- und Leistungsdruck, den Aufbau innerer Stärke oder das Abrufen von Leistung unter Druck.

Auf der anderen Seite spielen die sozialen Kompetenzen im Rahmen der „soft skills“ eine tragende Rolle. Soziale Kompetenzen beziehen sich auf den Umgang mit anderen Menschen, was gerade im Projektmanagement von zentraler Bedeutung ist: Teamfähigkeit und Teamgeist, gemeinsame Werte wie Respekt, Vertrauen und Hilfsbereitschaft, klare Regeln für Kommunikation und den Umgang mit Konflikten, die Entwicklung einer Fehler- und Lernkultur sind nur einige Beispiele, die für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Menschen im Rahmen eines Projekts von Bedeutung sind. Neben diesen kulturellen Elementen, die als übergeordnete „Spielregeln“ die Zusammenarbeit regeln, kommt dem Führungsstil der Vorgesetzten eine entscheidende Rolle zu.
Die Art und Weise, wie sie mit ihren Mitarbeitern umgehen, hat elementaren Einfluss auf deren Leistungsmotivation, Engagement und Identifikation mit dem entsprechenden Projekt.
Wie entscheidend die „soft skills“ für den Erfolg sind - und dass die „soft skills“ letztendlich die harten Daten wie Umsatz, Gewinn und Wachstum erzeugen - konnten die beiden Harvard Professoren James Heskett und John Kotter belegen. In ihrer Studie stellten sie fest, dass sogenannte High Performance Unternehmen (HPU), die sich vor allem dadurch auszeichnen, dass sie die „soft skills“ ihrer Mitarbeiter systematisch fördern und entwickeln, einen durchschnittlich vierfach höheren Gewinn und einen zwölffach höheren Aktienkurs ausweisen als ihre Wettberber. Gleichzeitig konnte die Studie nachweisen, dass die relevanten Erfolgs- und Leistungsfaktoren in vielen Bereichen deckungsgleich mit Teams im Spitzensport sind, wenn diese Weltmeistertitel oder Olympiasiege erringen.



Was können Sie erwarten?

Das Trainingsprogramm FINISH NOW!© nutzt diese Erkenntnisse und überträgt sie auf das Anforderungsprofil des klassischen Projektmanagements.

Ausgehend von der Frage, welche Rahmenbedingungen und sozialen Kompetenzen Mitarbeiter eines Projekts benötigen, damit sich Lust auf Leistung, Teamgeist und Identifikation mit dem Projekt einstellen, unterteilt sich das Trainingsprogramm FINISH NOW!© in vier Bereiche:

  1. Rahmenbedingungen und Kultur
    Welche organisatorischen und „psychologischen“ Rahmenbedingungen benötigen Projektmitarbeiter für Spitzenleistung?

  2. Leadership und Führung
    Wie beeinflusst der Führungsstil der Vorgesetzten das Engagement der Mitarbeiter?

  3. Teamentwicklung und -management
    Welche Spielregeln benötigen Hochleistungs-Teams?

  4. Selbstmanagement
    Wie können Mitarbeiter ihre Potenziale nachhaltig entwickeln und ihre Performance steigern?

Das Trainingsprogramm FINISH NOW!© kombiniert die Erfolgsstrategien des Spitzen-sports, die nachweislich zu Weltmeistertiteln und Olympiasiegen führten, mit neuesten wissenschaftlichen Studien und Erkenntnissen aus Motivationspsychologie, Arbeits- und Gesundheitswissenschaft, Organisations-entwicklung, Leadership und Gehirnforschung. So entsteht ein hochwirksames, einleuchtendes und praxis-orientiertes Management-konzept, mit dem sich Projekte erfolgreich managen lassen.

FINISH NOW!© steht für die intelligente Kombination der Entwicklung der „hard skills“, die klassisches Projektmanagement benötigt und den „soft skills“, die für den Teamgeist, das Engagement und die Identifikation der Mitarbeiter unabdingbar sind. Die Anwendung des Trainingsprogramms FINISH NOW!© sorgt bei den Mitarbeitern für die Schubkraft und die Schaffensfreude, die nötig sind, um Projekte erfolgreich umzusetzen.



Wie werden Sie Mitglied im Trainingsteam?

Das Trainingsprogramm kann einzeln und in Gruppen auf Tagessatzbasis durchgeführt werden.


Die Trainer

Markus Hornig
Coach im Spitzensport und Wirtschaft, ehem. Profisportler, Diplom Mentaltrainer, Heilpraktiker, Gesundheitsmanager, Autor


Sören Mews
Unternehmer & Geschäftsführer, Techniker, Betriebswirt, Executive Projekt Manager, passionierter Sportler, Musiker


Sprechen Sie uns an! Gern stehen wir Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur individuellen Gestaltung der Inhalte, Zielorientierung und Kostenkalkulation zur Verfügung.

ITIL

ITK-Beratung

Ausgewogen in Pragmatismus, Geschwindigkeit, Qualität und Ergebnis

Kontakt

Schreiben Sie uns

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schreiben Sie uns zu spezifischen Themen!